Logo - Die Märkte im Zeichen der Globalisierung und Internationalisierung Unternehmerinfo.de

| Home | | Lexikon | | Impressum | | Kontakt |  

Die Infoplattform für Wirtschaft, Recht und Steuern

Kategorien: | Existenzgründung |   | Betriebswirtschaft |  | Recht |  | Steuern |  | Zentraler Download |

Kategorie Lexikon A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

powered by FreeFind
Globalisierung
Strategie, die insbesondere im Bereich des Marketing Anwendung findet und zum Ziel hat, international, d. h. global tätig bzw. präsent und bekannt zu sein. Global tätige Unternehmen versuchen, z. B. Produktnamen zu kreieren, die weltweit absetzbar sind oder Werbespots zu entwickeln, die weltweit verstanden werden. Ein Beispiel hierfür ist die Umbenennung des Schokoriegels Raider in Twix. Grundüberlegung dieser Internationalisierungsstrategie ist die Annahme, Kundenwünsche und -bedürfnisse würden sich langfristig weltweit annähern, so daß Strategien standardisierbar werden. Diese Strategie stößt jedoch an Grenzen bei kulturabhängigen Produkten (z. B. der Export von Fleischprodukten in islamische Länder, von langbeinigen Barbiepuppen nach Japan oder von bayerischen Spezialitäten nach Hongkong, wo die Farben blau und weiß den Tod symbolisieren).

- zurück -

Anzeige

Seminare und Schulungen online buchen mit:
seminar-shop.com

Anzeige

Basel II?
Die Antwort:

RatingROM

Anzeige

Der "Werkzeugkasten"
für Ihr Unternehmen:

ToolROM

Premium-Download

Exceltools, Checklisten, Muster und einiges mehr zum sofortigen Download i.V.m. der Firstgate AG

zum Download

 
Ein Link funktioniert nicht? Eine Seite weist Fehler auf? Bitte lassen Sie uns dies wissen.

- nach oben -

Personal- und Unternehmensberatung Tobias Kafurke
Letzte Aktualisierung am: 16.05.2002