Bestätigungsschreiben

Ein Bestätigungsschreiben
dient der nachträglichen Dokumentation einer Vereinbarung, die zuvor nur mündlich oder
telegrafisch getroffen worden ist. Es sollte den wesentlichen Inhalt der mündlichen
Verhandlungen wiedergeben, kann jedoch auch ergänzt werden. Wenn ein Empfänger den
Inhalt eines Bestätigungsschreibens nicht gelten lassen will, muss er deshalb sofort
widersprechen. Um auf etwaige Änderungen reagieren zu können, sollte das Schreiben
sorgfältig geprüft werden.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*