Bilanzpolitik

Bilanzpolitik ist
Finanzierungs-, Steuer- und Publizitätspolitik. Der Gesetzgeber lässt dem Bilanzierenden
gewisse Spielräume für die Darstellung seiner Geschäftstätigkeit. Die wichtigsten
Optionen der Bilanzpolitik sind: unterschiedliche Bewertungsmethoden, Wahl der
Abschreibungsmethode, Rücklagenpolitik, Gewinnausschüttungsmaßnahmen und Gliederung des
Jahresabschlusses. Bei der Ausarbeitung der Bilanz kann es zu Zielkonflikten kommen. Die
Informationspolitik gegenüber Dritten kann beispielweise eine andere Bewertungspolitik
erfordern als der gewünschte Gewinnausweis gegenüber dem Finanzamt.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*