CIM

CIM ist die Abkürzung für
Computer-Integrated Manufacturing, also computergestützte Fertigung. CIM wird zum einen
als Oberbegriff für die unterschiedlichen Bereiche des computergestützten Arbeitens, wie
etwa für CAD, CAM oder CAP, verwendet, bezeichnet aber zum anderen auch Steuerungs- und
Kontrollsysteme, die den kompletten Fertigungsprozess von der Planung bis hin zur
konkreten Produktion abdecken.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*