Investitionsgütermarketing

Investitionsgütermarketing
umfasst alle geplanten kunden- und wettbewerbsbezogenen Marktaktivitäten von Unternehmen,
die ihre Güter an Unternehmen absetzen, die hiermit wiederum andere Güter und Leistungen
herstellen. Bei diesen sogenannten Investitionsgütern kann es sich um Anlagen, Systeme
oder Produkte handeln. Je nachdem, um welches Produkt es sich handelt, spricht man auch
vom Anlagen-, System- oder Produktgeschäft. Für jeden dieser Geschäftstypen sind
spezifische Marketinganforderungen zu erfüllen.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*