Personalführung

Zielorientierte
Einflussnahme auf Personen bzw. Mitarbeiter im Gegensatz zur Unternehmensführung. Analog
zur Einteilung der Unternehmensführung in strategische, taktische und operative Führung
hat sich in der jüngsten Literatur auch bei der Personalführung diese Einteilung i.S.
von Personalführungsebenen durchgesetzt. So hat die strategische Personalführung
weitgehend konzeptionelle Aufgaben wie z. B. die Entwicklung von Führungsgrundsätzen
oder -leitlinien zu erfüllen und hat dabei die Gesamtheit der Mitarbeiter im Blick
(Führungskultur). Die taktische Personalführung leitet aufgrund der strategischen
Vorgaben Führungsmodelle und -konzepte ab, die sich in Aussagen zum Führungsstil
niederschlagen und Gruppen von Mitarbeitern betreffen (Kollektivführung). Die operative
Führung hingegen betrachtet den einzelnen Mitarbeiter und die notwendigen situativen
Verhaltensweisen der Führung bzw. Leitungsebenen. Die operative Führung überschneidet
sich hier mit Themenstellungen der Personalwirtschaft. Im angloamerikanischen Sprachraum
findet sich zunehmend der Begriff human resource-management für die o.g. Inhalte.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*