Produktlebenszyklus

Das Konzept des
Produktlebenszyklus orientiert sich am Umsatzverlauf eines Produktes. Es wird von einem
S-förmigen Verlauf der insgesamt vier Phasen – Einführung, Wachstum, Reife und
Degeneration – ausgegangen. Das Umsatz- und Gewinnpotential steigt bzw. fällt in
Abhängigkeit von den einzelnen Phasen. Aus dem Konzept des Produktlebenszyklus lassen
sich für die einzelnen Phasen unterschiedliche Grundverhaltensweisen ableiten, die
insbesondere die Marketingpolitik betreffen. Der Produktlebenszyklus eignet sich als
Hilfsmittel zur optimalen Gestaltung der Altersstruktur eines Produktprogramms.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*