Teilautonome Gruppe

Konzept zur Motivation der Mitarbeiter und
gleichzeitigen Sicherung der Qualität des Produktes, erstmals eingeführt in
Skandinavien. Die Gruppe soll aus 3 – 10 Personen bestehen und eine Aufgabe von Anfang bis
Ende ohne einen formellen Führer bearbeiten. Die Regelung der Arbeitszeit, Pausen und
Verteilung der Teilaufgaben sind ausschließlich in der Gruppe zu treffen. Lediglich
Produktionsnormen oder standort- bzw. betriebsbedingte Rahmenbedingungen sind einzuhalten.
Die Erfahrungen von Skandinavien (z. B. Volvo) zeigen, daß Fehlzeiten gesenkt, die
Qualität von Produkten gesteigert und die Motivation der Mitarbeiter gesteigert werden
können. Allerdings mussten diese Vorteile durch i.d.R. höhere Produktions- und
Personalkosten erkauft werden. Die TAG ist von den übrigen Gruppenkonzepten zu
unterscheiden.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*