Arbeitsbeschaffung

Das Recht der
Arbeitsförderung im Sozialgesetzbuch, Drittes Buch, ist u.a. dadurch gekennzeichnet, dass
es eine Förderung produktiver Beschäftigung Arbeitsloser aus den Beitragsmitteln zur
Arbeitslosenversicherung vorrangig vor der Zahlung konsumtiver Geldleistungen vorschreibt
(§ 5 SGB III). 

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*