Bargründung

Im Gegensatz zur
Sachgründung leisten die Anteilseigner einer Gesellschaft bei deren Gründung ihre
Einlagen in barer Form, d. h. in Form der gesetzlichen Zahlungsmittel. Die Höhe der
notwendigen Einlagen bei Gründung bemisst sich nach der Art der Rechtsform.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*