Betriebsvergleich

Vergleichende Beurteilung
von Unternehmen oder Unternehmensteilen auf Basis von Kennzahlen. Der externe
Betriebsvergleich ist insbesondere relevant, um die relative Wettbewerbsposition eines
Unternehmens abschätzen zu können. Hierzu werden u. a. von Branchenverbänden für deren
Mitglieder sog. Betriebsvergleiche durchgeführt und daraus typische Branchenwerte
(Durchschnittswerte) abgeleitet. Die Problematik der Betriebsvergleiche liegt vor allem in
den Unterschieden in der Betriebsgröße, der Rechtsform, dem Standort und der
Kundenstruktur. Darüber hinaus erfolgen unternehmensinterne Betriebsvergleiche, z. B. im
Rahmen des Beteiligungscontrolling oder der Berichterstattung über einzelne
Geschäftsfelder (Segmentreporting), um die optimale Allokation der finanziellen Mittel
innerhalb des Unternehmens sicherzustellen.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*