CAS

Als Computer-Added Selling
(CAS) wird die Unterstützung des Verkaufspersonals bzw. des Verkaufsprozesses mit
Informations- und Kommunikationstechnologie bezeichnet. Das Einsatzfeld der
Informationstechnologie erstreckt sich von der Verkaufs- und Besuchsplanung über die
Beratung, Angebotserstellung, Auftragserfassung und -übermittlung via
Datenfernübertragung bis hin zur After-Sales-Phase und Erfolgskontrolle. Dabei ist der
Einsatz von CAS-Systemen keineswegs auf den mobilen Einsatz (Außendienst) beschränkt;
vielmehr ist eine Computerunterstützung für alle am Verkaufsprozess Beteiligten,
einschließlich des Innendienstes und der Verkaufsleitung, anzustreben.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*