Differenzinvestition

Fiktive Investition zur
Vergleichbarkeit von Investitionsalternativen mit unterschiedlicher Lebensdauer bzw.
unterschiedlichem Anfall der Zahlungsrückflüsse. Wird beispielsweise eine Maschine vier
Jahre und die andere nur zwei Jahre genutzt, so muss bei der Maschine mit kürzerer
Lebens- oder Nutzungsdauer eine Differenz-, Subliment-, Komplementär- oder
Zusatzinvestition in die Betrachtung einbezogen werden, um beide Projekte vergleichen zu
können. Anderenfalls wären sowohl Kosten-, Gewinn- oder Renditevergleiche als auch
Kapitalwerte, Vermögensendwerte oder interne Zinsen nicht vergleichbar.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*