Fakultativklausel

Mangels anderweitiger
Bestimmung ist die Bank bei einer Überweisung berechtigt, diese auch auf ein anderes
Konto des Empfängers vorzunehmen. Die formularmäßige F. ist vom BGH als gegen § 9 AGBG
verstoßend und damit unwirksam angesehen worden.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*