Höchstmengen

schädlicher Stoffe in
Lebensmitteln regeln u.a. VOen über Höchstmengen an Rückständen von Pflanzenschutz-
und Schädlingsbekämpfungsmitteln, Düngemitteln und sonstigen Mitteln in oder auf
Lebensmittel- und Tabakerzeugnissen vom 1. 9. 1994 (BGBl. I 2299) m. mehrf. Änderungen,
vom 30. 11. 1976, BGBl. I 3313 (für Aflatoxine), vom 24. 5. 1977, BGBl. I 782 (für den
Gehalt an Erukasäure), vom 25. 7. 1989, BGBl. I 1568 (für Lösungsmittel).

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*