Leitbild

Teil der Corporate Identity
sowie der Unternehmensphilosophie. Insbesondere im Rahmen der Unternehmensphilosophie
abgrenzbares Bild gegenüber dem Gesellschafts- und Menschenbild, das den Bezug des
Unternehmens zum Wettbewerber, d. h. in anderen Wirtschaftsobjekten ausdrückt. Leitbilder
sollen Orientierung für Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Kapitalgeber und die gesamte
interessierte Öffentlichkeit bezüglich der Handlungs- und Entscheidungsprinzipien des
Unternehmens sein. Sie sollen allgemeingültig, wesentlich, langfristig, vollständig,
war, realisierbar und konsistent sein. Die definierten Sinninhalte werden häufig in einem
Vorwort, einer Präambel oder einem Fazit von Geschäftsberichten, Firmenprospekten oder
Videos dargestellt um eine Identifikation mit dem Unternehmen zu erzielen. So formuliert
z. B. Daimler-Benz 1996 zu Beginn des Geschäftsberichtes "Unsere Arbeit bei
Daimler-Benz dient den Menschen und ihrer Umwelt." Inwieweit diese allgemeingültige
Aussage wesentlich, langfristig gültig, realisierbar etc. im Sinn der obigen
Anforderungen ist, muss laufend überprüft werden. Fraglich wird der Sinn von
Leitbildern, wenn wie bei einem anderen großen deutschen Automobilbauer im Leitbild
Tautologien und Selbstverständlichkeiten aufgeführt sind, so z. B. ,. geltende Gesetze
werden von uns respektiert". Wichtiger als die bloße Dokumentation von ethischen
Grundsätzen ist deren Vorleben im täglichen Führungsprozess.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*