Lohnkonto

Das Lohnkonto ist der
Hauptbestandteil der Lohnunterlagen, die ein Arbeitgeber für jeden Arbeitnehmer zu
führen hat. Es handelt sich dabei nicht um ein Konto im Sinne der Bilanzbuchhaltung.
Vielmehr ist darunter eine Aufstellung der persönlichen Daten des Arbeitnehmers und der
Merkmale auf der Lohnsteuerkarte zu verstehen. Die Form, in der das Lohnkonto geführt
wird, ist nicht gesetzlich vorgeschrieben. Es kann sich daher beispielsweise um eine
Karteikarte oder um eine Datei handeln. In das vorbereitete Lohnkonto werden dann bei
jeder Lohnabrechnung die entsprechenden Daten des Arbeitnehmers eingetragen.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*