Beschaffungskosten

Kosten, die im Zusammenhang
mit der Beschaffung von Gütern anfallen. Sie lassen sich in unmittelbare und mittelbare
Kosten aufteilen: Unmittelbare Beschaffungskosten resultieren aus der Bestellmenge
multipliziert mit dem Bestellpreis und den beschaffungsmengenabhängigen Nebenkosten wie
Zoll, Versicherung oder Kosten der Materialprüfung.
Mittelbare Beschaffungskosten sind mit dem Bestellvorgang verbunden, jedoch nicht
bestellmengenabhängig (Personal, Porto, Telefon usw.). Hinzu kommen Fehlmengenkosten, die
bei Nichtbereitstellung bzw. verspäteter Bereitstellung anfallen.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*