Economies of Scope

Economies of Scope sind
Kostenvorteile, die bei einer steigenden Produktvielfalt durch einen Verbundvorteil
entstehen. Voraussetzung ist dabei, daß für die einzelnen Produkte auf gemeinsame
Ressourcen (z.B. Produktionsanlagen, Technologien, Vertriebskanäle u.ä.)
zurückgegriffen werden kann. Wenn hierbei die Gesamtkosten der Produktion mehrerer
Produkte niedriger sind als die Summe der Produktionskosten der einzelnen Produkte bei
getrennter Fertigung, spricht man von Economies of Scope.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*