EIC

Kleinere und mittlere
Unternehmen haben nicht selten Probleme, sich eine Übersicht über öffentliche Programme
innerhalb der EU zu verschaffen. Hier helfen die EICs (Euro Info Centres) weiter. Stark
gefragt sind vor allem Informationen zu den rund 800 Förderprojekten der Europäischen
Union. Die EIC beraten die Unternehmen über Inhalte und Anlagefristen, insbesondere
über:

  • EU-Finanzierungsinstrumente (z. B. Beihilfen, EGKS-, Euratom- und EIB Darlehen,
    Zuschüsse aus dem Strukturfonds)
  • Forschungs- und Entwicklungsprogramme
  • Programme zur allgemeinen und beruflichen Bildung sowie Stipendien
  • Initiativen zur Verbesserung der Kooperation mit Drittstaaten
  • Pilotvorhaben u. a. im Bereich Umweltschutz sowie andere Programme
  • Gemeinschaftsinitiativen im Bereich Regionalpolitik

Darüber hinaus unterstützt das EBZ kooperationssuchende Unternehmen durch Aufnahme
und Weiterleitung von Kooperationswünschen.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*