Going public

Ausdruck für einen
erstmaligen "Gang an die Börse" zur Ausgabe von Anteilscheinen (z.B. Aktien). Häufig
wird der Begriff auch für das bloße Vorhaben Aktiengesellschaft, und damit
emissionsfähig zu werden verwendet.
Die Finanzierung eines Unternehmens durch die Ausgabe von Anteilscheinen beim Publikum
(public) kann in verschiedenen Börsenhandelsformen mit unterschiedlichen Vorschriften zur
Börsenzulassung erfolgen.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*