Kontenrahmen

Kontenrahmen sind das
Ordnungsinstrument für die Einteilung der Konten in der Buchhaltung. Sie ermöglichen
eine Gliederung für das gesamte Rechnungswesen sowie eine Übersicht über die Vielzahl
möglicher Konten eines Betriebes. Kontenrahmen gewährleisten einen einheitlichen Aufbau
des Rechnungswesens und somit eine ordnungsmäßige Buchung von Geschäftsvorfällen.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*