Rentabilitäts-, Liquiditäts-, Kennzahlensyste

Kennzahlensystem, das von
Reichmann und Lachnit 1976 zur unternehmensinternen Führung und Steuerung vorgestellt
wurde. In einem sog. Allgemeinen Teil, der für alle Unternehmen relevant ist, werden
gleichrangig der Erfolg und die Liquidität als unternehmerische Zielgrößen betrachtet
und für beide Ziele ein Ordnungssystem mit den jeweils wesentlichen Bestimmungsgrößen
vorgegeben. Daneben enthält das System einen sog. Sonderteil, der unternehmensspezifisch
für Einzelentscheidungen, z. B. Festlegung der Absatzpreise, relevant ist.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*