Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb

Körperschaften usw., die von der
Körperschaftsteuer z.B. wegen Gemeinnützigkeit befreit sind (§ 5 I Nr. 9 KStG), sind
insoweit körperschaft-, gewerbe- und vermögensteuerpflichtig, als sie einen
selbständigen, auf Einnahmenerzielung gerichteten G. unterhalten, der über eine bloße
Vermögensverwaltung hinausgeht (z.B. ein Sportverein betreibt eine Gaststätte); § 14 AO
und § 8 GewStDV.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*