Leitsätze für die Preisermittlung aufgrund vo

Verordnung zur
Preisbestimmung bei öffentlichen Aufträgen, sofern sich keine Marktpreise, z. B. mangels
Vergleichbarkeit eines einmaligen Projekts, abzeichnen. Demnach müssen die Selbstkosten
als Behelfspreise für die Abrechnung herangezogen werden.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*