Wichtige Fragen zum Thema Steuern

Wichtige Fragen zum Thema Steuern

Welche Steuern kommen auf mein Unternehmen zu? Wie hoch ist die Gewerbesteuer?

Für Existenzgründer sind folgende Steuerarten relevant:

Alle Gewerbetreibenden unterliegen der Gewerbesteuer. Sie ist eine Gemeindesteuer, die regional unterschiedlich hoch ist. Die Höhe der Gewerbesteuer wird aus dem Ertrag des Gewerbebetriebes sowie dem von der Gemeinde festgelegten Hebesatz errechnet. Bereits bei Beginn Ihrer selbständigen Tätigkeit können Vorauszahlungen festgelegt werden. Bei der Standortwahl für Ihr Unternehmen sollten Sie auf die Belastungsunterschiede in den von Ihnen in die engere Wahl gezogenen Kommunen achten.

In der Regel zahlt ein junges Unternehmen in der Anfangsphase wenig Steuern. Das ändert sich innerhalb der ersten Jahre. Sie sollten dies schon von Anfang einplanen.

Kann ich gründungsbedingte Kosten in der Vorlaufphase absetzen?

Sämtliche Vorbereitungskosten Ihrer Gründung können Sie in der Steuererklärung als vorweggenommene Werbungskosten absetzen. Sammeln Sie deshalb von Beginn an sämtliche Quittungen und Belege.

Kann ich die zusätzlichen Kosten für Kinderbetreuung, die aufgrund meiner Existenzgründung erforderlich werden, als Betriebskosten geltend machen?

Die Kosten der Kinderbetreuung im Rahmen „hauswirtschaftlicher Beschäftigungsverhältnisse“, wie Babysitter, Kinderpflegerinnen und -pfleger, Tagespflegepersonen, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich geltend machen.

Sprechen Sie hierüber mit Ihrer Steuerberaterin oder Ihrem Steuerberater.

Wie viel kostet eine Steuer- oder Unternehmensberatung?

Die Gebühren für die Steuerberatung richten sich nach der Steuerberatergebührenverordnung.

Die Höhe der Gebühren richtet sich nach der Höhe Ihres Umsatzes, Ihrer Einkünfte o.a.

Erfragen Sie die Gebührenhöhe bei der Beauftragung.

Auch die Honorare für die Unternehmensberatung sollten Sie vorab vereinbaren. Diese Beratung kann durch Landes- und Bundesmittel gefördert werden.

Wer kann mir eine gute Steuerberaterin oder einen guten Steuerberater empfehlen?

Die richtige Auswahl der Beraterinnen und Berater und die klare Abgrenzung des Beratungsauftrages bestimmen den Beratungserfolg. In einer Beratung sollten Ihre Fragen verständlich beantwortet werden. Suchen Sie sich eine Beraterin oder einen Berater Ihres Vertrauens.

Fragen Sie andere Gründerinnen und Unternehmerinnen in Ihrer Region nach ihren Erfahrungen. In der Regel können Sie so erfahren, wer einen guten Ruf in sorgfältiger Steuerberatung hat.

Ähnliche Beiträge zum Thema

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*